Truhe I

Die bewährte Konzeption dieses Instrumentes richtet sich an Musiker und Gemeinden, die sich eine kleine und vielseitig verwendbare Orgel wünschen. Die Umsetzung der klanglichen Vielfalt sowohl als Continuoinstrument und korrespondierende Konzertorgel als auch zur Gemeindebegleitung wird mit fünf Registern realisiert:

Gedackt 8'


Flöte 4'


Principal 2'

Quinte 1 1/3'

Zimbel 2 fach

Holz, wahlweise ab c' in Metall, unaufdringlicher, zeichnender klarer Klang durch schlanke Mensur.

Metall 25%ig, sehr tragfähiger Klang durch weite Renaissance-Mensur, besonders mischfähig durch Aufnahme von Obertönen der anderen Register.

Metall 75%ig, C - h° im Prospekt, klarer leuchtender Ton.

Metall 60%ig, ideal als Aliquotregister zu 8' und /oder 4' und als farbige, schlanke Klangkrone.

Läßt die Truhenorgel in vollem Pleno erklingen ohne aufdringlich zu sein. Auf Wunsch kann hier als Alternativregistrierung zu Principal 2' auch eine Flöte 2', Metall 25%ig, eingebaut werden.

Das Gehäuse ist aus massiver Eiche gefertigt, der obere Gehäusedeckel kann zur besseren Klangabstrahlung geöffnet werden. Zwei Flügeltüren an der Front der Truhe schützen den Prospekt. Die integrierten und ausklappbaren Griffe an den Seiten erleichtert das Handling.

Optional

  • kann eine Pedalklaviatur C - c' angebaut werden, fest mit dem Manual über ein Koppelwellenbrett verbunden,
  • können die Register 8', 4', 2' und 1 1/3' in Bass und Diskant getrennt werden, um eine noch größere klangliche Variabilität zu haben,
  • ist der Einbau einer Transponiereinrichtung möglich, 415Hz - 440Hz - 466Hz, besonders geeignet für historische Aufführungspraxis,
  • können die einzelnen Pfeifen gegen Verdrehen während des Transportes gesichert werden,
  • ist die Lieferung eines Transportwagens mit Gummirollen möglich.


Technische Daten:

Klaviaturumfang: C - f'''
Gehäusemaße:

Höhe
Breite
Tiefe

102,0 cm
124,0 cm
78,0 cm

 

 


Opus novum

Verbindung von vollendetem Klang

und handwerklicher Kunst

 

Klangliche Flexibilität

Gedackt 8'

 

Italienischer Holzprincipal 4'

Flöte 2'

Tragender warmer Ton mit präziser Ansprache bis in die Basslage durch ausgesuchte Klanghölzer. Sowohl für Ensemblespiel als auch zur Begleitung von Vocal- und Instrumentalsolisten besonders geeignet.

ab c° offen, Obertonaufbau mit besonderem Charme durch Fertigung aus Maronenholz, ideale Ergänzung zu Gedackt 8'.

Metall 25%ig, unaufdringliche Klarheit der Flötenmensur, wunderbare Klangkrone und Aliqotregister.

 

Gute Transportfähigkeit

Leichte Handhabung durch Zweiteilung in Unter- und Obergehäuse.
Großer Tragekomfort durch integrierte Griffe im Obergehäuse ( Windlade, Pfeifenwerk und Spielmechanik).
Ruhige Windversorgung durch Positionierung von Motor und Balg zwischen den sechs tiefsten Pfeifen im Untergehäuse.
Optional aufklappbares Untergestell für das Spiel im Stehen ( ideal für Dirigenten ).

 

Qualität in ansprechendem Design

Verbindung von vollendetem Klang und handwerklicher Kunst durch hochgradige Verarbeitung ausgesuchter Hölzer.
Sichtbare Fingerzinkung am Untergehäuse, rundbogenförmige Ausschnitte für die Aussprache der sechs tiefsten Pfeifen.
Ideale Klangentfaltung im Raum durch offene Bauweise.
Besondere Lebendigkeit der Massivholzmaserung durch schützende Oberflächenbehandlung mit Wachs.

 

Technische Daten

Klavierumfang: C - f'''
Transponiereinrichtung 440 Hz - 415 Hz
Gehäusemaße:

gesamtUnterteilOberteil
Höhe
Breite
Tiefe
90,0 cm
110,0 cm
55,0 cm
25,5 cm
110,0 cm
55,0 cm
64,5 cm
110,0 cm
55,0 cm